"Sport macht schlau" - stimmt das?

Zeit: 14.30 - 15.30 Uhr
Referent: Prof. Dr. Wolfgang Taube, Department für Neurowissenschaften und Bewegungswissenschaften, Universität Freiburg
Zielgruppe: Altersgruppe 15-18 Jahre

Kurzbeschreibung:
Viele unter Euch haben schon einmal den Satz gehört: „Mens sana in corpore sano – ein gesunder Geist steckt in einem gesunden Körper“. Aber was hat es damit auf sich? Können wir unseren Geist, unser Gehirn, fördern indem wir unseren Körper gesund und fit halten? Die Antwort ist sehr einfach: Ja! Viele Studien haben mittlerweile gezeigt, dass körperliche Aktivität und Sport nicht nur bei älteren Personen das Risiko von Erkrankungen der Nervenzellen senkt und ihre kognitive Leistungsfähigkeit (z.B. Wahrnehmung und Aufmerksamkeit; Lernfähigkeit; Fähigkeit, Probleme zu lösen; Kreativität) steigert, sondern auch bei jüngeren Erwachsenen und selbst bei Kindern. Wie wirkt Sport auf unser Gehirn, so dass dieses leistungsfähiger und weniger krankheitsanfällig wird? Welchen Sport sollte ich machen, um mein Gehirn bestmöglich zu fördern? Was braucht es sonst noch ausser Sport? Viele Fragen, die wir hoffentlich zusammen beantworten werden.

Hier geht es zur online-Anmeldung ...