Manchmal braucht es MR Superhelden

Zeit: 10.15 - 11.15 Uhr
Referentin: Prof. Nora Maria Raschle, Jacob Center for Productive Youth Development, Universität Zürich
Zielgruppe: Beide Altersgruppen 11-14 Jahre sowie 15-18 Jahre

Beschreibung des Vortrags: In der Kindheit und Jugend entwickelt sich das Gehirn so schnell wie nie mehr danach. Erst lernen wir einfachere Dinge, wie das Sehen, Hören und Gehen. Später kommen immer komplexere Verhaltensweisen hinzu wie das Lesen, das Erlernen einer Sportart oder eines Instrumentes, das Diskutieren oder das Verstehen von Gefühlen und Emotionen. Dabei ist unser Gehirn das Resultat vieler verschiedener Vorgänge. Die Gene sind wichtig für unsere Entwicklung. Gleichfalls sind aber auch die Umwelt und Umgebung in der wir aufwachsen sehr entscheidend. Die Kindheit und Jugend ist Zeit grosser Entwicklungsschritte und Chancen in Bezug auf unser Verhalten und unser Gehirn. Während dieser Zeit gibt es einzigartige Möglichkeiten, es besteht aber auch eine erhöhte Verletzlichkeit. Um solche Prozesse besser verstehen zu können nutzen wir eine Methode namens Magnetresonanz-tomographie, kurz MRT. Willst Du mehr über das menschliche Gehirn und dessen Entwicklung erfahren? In diesem Vortrag berichten wir darüber, wie wir als Forschende mithilfe des MRT von Kindern und Jugendlichen und dank weiterer Hilfsmittel wie z.B. Spiele und Comics mehr über das Gehirn lernen und wofür dieses Wissen hilfreich sein kann.

 

MR Superhelden

 

online Anmeldung...