Drogen und das neugierige Gehirn von Jugendlichen

Zeit: 14.30 - 15.30 Uhr
Referent: Prof. Boris Quednow, Department of Psychiatry, Psychotherapy and Psychosomatics, Universtität Zürich
Zielgruppe: Altersgruppe 15-18 Jahre

Beschreibung des Vortrags: Erste Erfahrungen mit psychoaktiven Substanzen gehören zur jugendlichen Entwicklung dazu. Wie jedoch psychoaktive Substanzen die Reifung des Gehirns beeinflussen und welche langfristigen Konsequenzen dies haben könnte, ist bisher nur wenig erforscht. Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich daher vor allem mit der Frage, welche Langzeitwirkung verschieden Substanzen wie Cannabis, Kokain und Ecstasy auf das Gehirn und das Verhalten haben. Auch versuchen wir herauszufinden, ob bestimmte Persönlichkeitseigenschaften von Personen eher in eine Abhängigkeit führen als andere. Der Vortrag soll einen Moralin-armen Überblick über Konsequenzen und Voraussetzungen eines chronischen Substanzkonsums liefern.

 

online Anmeldung...